Pflanzliche Ernährungsberatung

Kinderwunsch, Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit

Ich begleite dich/ euch in diesen sensiblen Lebensphasen und zeige, wie du dich und dein Kind optimal mit Nährstoffen versorgst - mit dem kombinierten Wissen einer Ernährungswissenschaftlerin und einer Hebamme.

Mein Schwerpunkt ist die pflanzenbasierte/vegane Vollwerternährung, nach der ich mich seit 2012 ernähre. Diese Art der Ernährung ist gut geplant in jeder Lebensphase gesundheitsfördernd. 

 

Schwerpunkte

  • Vegane Ernährung bei Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und Stillzeit 

  • Vegane Kinderernährung

  • Babyled-Weaning

  • Frauengesundheit

  • Mikronährstoffe

  • Wichtige Nährstoffe in der veganen Ernährung

Gerne begleite ich auch bei dem Umstieg auf eine pflanzenbasierte Ernährung.

Bei ernährungsbedingten Erkrankungen in der Schwangerschaft (z. B. (Gestations-)diabetes, Adipositas  oder erhöhten Blutfettwerten) schätze ich die Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen der Diätologie.

Bin ich hier richtig?

Wenn du dir folgende Fragen stellst, bist du bei mir genau richtig:

 

  • Kann ich mich in der Schwangerschaft und Stillzeit vegan ernähren?
  • Kann ich mein Kind vegan ernähren?
  • Wie fördere ich meine Gesundheit und die meiner Familie durch Ernährung?
  • Wie unterstütze ich meine Fruchtbarkeit mittels Ernährung?
  • Darf ich mein Kind vegan ernähren, obwohl ich nicht stille?
  • Ist Soja gefährlich?
  • Kann man sein Kind mit Baby-led-Weaning vegan ernähren?
  • Wie fördere ich ein gesundes Ernähungsverhalten bei meinem Kind?
  • Wann muss ich Vitamin B12 bei meinem Kind supplementieren?
  • Mit welcher Dosis muss ich was supplementieren?
  • Welche Supplemente sind empfehlenswert?
  • Sind Vitamin B12 - Supplemente unnatürlich?
  • Bekomme ich durch eine pflanzliche Ernährung genug Eisen?
  • Mein Arzt sagt, mein Kind braucht Fleisch. - Warum?
  • Habe ich spezielle Risiken als Veganer*in?
  • Welche Präparate sind vegan?
  • .............

Warum Ernährungsberatung?

Die Ernährung ist ein Lebensstilaspekt, der vor allem in der Medizin noch immer wenig beachtet wird. Das liegt auch daran, dass Ernährungslehre im Medizinstudium sowie auch im Hebammenstudium eine untergeordnete Rolle spielt. Dabei besteht der Körper aus dem, was er isst. Man weiß inzwischen, dass Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herzkreislauferkrankungen und gewisse Krebserkrankungen eng in Zusammenhang mit der Ernährung stehen. Ernährung dient nicht nur der Unterstüzung bei Krankheiten sondern ganz besonders der Prävention. 

Durch eine gesunde Ernähung können Krankheiten vorgebeugt werden und die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Ernährungsfachkräfte (Ernährungswissenschaftler*innen und Diätolog*innen) sind die Expert*innen, wenn es um das Thema Ernährung geht.

Warum pflanzlich Vollwertig?

Eine gut geplante, vollwertige, vegane Ernährung kann in jeder Lebensphase und somit auch in der Schwangerschaft, der Stillzeit und der Kindheit gesundheitsförderlich sein. Dazu bedarf es Wissen, Planung und die Begleitung durch eine ErnährungswissenschaftlerIn oder eine DiätologIn mit dem Schwerpunkt vegane Ernährung. 

Pflanzliche Lebensmittel unterstützen nicht nur die eigene Gesundheit, sondern schützen unseren Planeten und die Tiere. Eine pflanzliche Enährung mit wenig verarbeiteten Produkten schont Ressourcen durch geringeren Wasser-, Energie- und Flächenverbrauch. In Zeiten der ungerechten Verteilung, des Welthungers und der Klimaproblematik sollten diese Aspekte in der Planung einer gesunden Ernährung beachtet werden.

 

Ablauf und Kosten

Mittels Kontaktformular oder Anruf nimmst du Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren den Termin für das Erstgespräch. Anschließend sende ich dir ein leeres Ernährungsprotokoll, dass du ausgefüllt zu der Erstberatung mitnimmst, somit kann ich mir ein Bild der derzeitigen Ernährung machen.

 

Erstgespräch 

Für das Erstgespräch nehme ich mir 80 Minuten Zeit. Ich sehe mir Blutbefunde an, falls welche vorhanden sind und erhebe eine ausführliche Anamnese. Anschließend besprechen wir das Ernährungsprotokoll. Hierbei stellen wir fest, ob und wie die Ernährung verbessert werden kann bzw. wo wir genauer hinsehen müssen - wir schmieden quasi einen Plan :-) . Falls keine aktuellen Blutbefunde vorhanden sind, besprechen wir, welche Parameter erhoben werden sollen. In einem Kontrolltermin schaue ich mir ggf. dein Blutergebnis an und wir widmen uns ganz dem Thema ,,wichtige Nährstoffe" und überlegen uns, wie der individuelle Bedaf (je nach Lebensphase) ganz einfach und lecker gedeckt werden kann. 

 

Folgende Themen werden in der Ernährungsberatung besprochen:

 

  • Ausführliche Ernährungsanamnese sowie bei Bedarf geburtshilfliche Anamnese
  • Sorgen, Fragen, Wünsche, Ziele
  • Aktuelle Blutbefunde
  • Der ,,Ist-Zustand": die aktuelle Ernährung
  • Vor- und Nachteile der aktuellen Ernährung
  • Potenziell kritische Nährstoffe in der aktuellen Ernährung
  • Wichtige Nährstoffe in der pflanzlichen Ernährung
  • Nährstoffbedarf bezogen auf die derzeitige Lebensphase
  • Förderung der Nährstoffaufnahme im Darm
  • Empfohlene Parameter bei der Blut- und/oder Harnuntersuchung
  • Supplementierung
  • Umgang mit Konflikten im Umfeld

 

Erstgespräch (80 Minuten): 160€*

Weitere Termine (50 Minuten): 90€*

Kurztermine (30 Minuten): 55€*

 

Alle Ernährungsberatungen sind auch online oder telefonisch möglich! Terminvereinbarungen für Onlineberatung bitte per Mail.

 

Kurztermine eigenen sich nicht für eine ausführliche Ernährungsberatung, sondern wenn man spezielle, einzelne Fragen hat und sich mit der veganen Ernährung in sensiblen Lebensphasen bereits sehr gut auskennt.

 

* Mit der VCard der Veganen Gesellschaft Österreich (VGÖ) 5% Rabatt

 

 

 

gallery/q07a3150
gallery/sprossen
gallery/bananenschüssel